Klimaportal der Lokalen Agenda 21 im Raum Harburg

Sitemap Kontakt Impressum/Datenschutz

Harburg heute, morgen, übermorgen - Projektreihe 8. Harburger Nachhaltigkeitspreis

 Ein aktueller Blick in Harburgs nachhaltige Projektlandschaft

Stadtradstation im Harburger Binnenhafen (Foto Gisela Baudy)

In diesem Jahr haben sich für den 8. Harburger Nachhaltigkeitspreis 18 Projekte beworben, die wir hier (mit Beginn am 21. November 2020) vorerst im wöchentlichen Rhythmus mit Steckbrief und Plakat vorstellen möchten. Denn die öffentliche Würdigung und Preisverleihung wird coronabedingt erst am 19. März 2021 stattfinden können. Dann erst werden auch die prämierten Projekte bekanntgegeben und die Bewerberplakate ausgestellt.

Alle 18 Bewerberprojekte (in alphabetischer Reihenfolge):

Biond: Beyond Precious Plastic Hamburg: Biond: Mit Kaffee und Bier Beyond Precious Plastic

Elbdeich e.V.: SWAMP! Festival 2021

frein in kooperation mit dem Kulturwohnzimmer e.V.: unartig.harburg (Das erste Jugendmagazin in und aus Harburg)

Goethe-Schule-Harburg GSH: KINDERRECHTE – Was hat das mit mir zu tun?

Initiative Plastich, verantwortlich Carl Reiner: Initiative Plastich – Gemeinsam für ein sauberes Harburg

Kinderstadt Kita Hafencampus / Kinderstadt Kitas GmbH: Wir werden eine Leuchtturm-Kita im Auszeichnungsverfahren „KITA21“

Kulturwohnzimmer e.V.: Mit Abstand malen

Lessing-Stadtteilschule: Ein Schulgarten-Biotop für die Lessing-Stadtteilschule

Obdachlosenherberge Harburg-Huus / DRK-Kreisverband Hamburg-Harburg: Harburg-Huus wird zum Strand-Huus

Rüm Hart – Stiftung: Eine Streuobstwiese des Lebens

Stadtteilschule Maretstraße: Aus Schulmüdigkeit wird soziales Engagement

Tagesstätte Harburg-Carrée, Leben mit Behinderung Hamburg Sozialeinrichtungen gGmbH: PolyMehr

Technische Universität Hamburg, Institut für Abwasserwirtschaft und Gewässerschutz, Gruppe Bioressourcenmanagement und Zinnwerke e.V.: EcoCi

Thi Minh Tran, Noriko Kura: KuGaKi (Kultur – Kunst – Garten für Kinder)

TUTECH INNOVATION GMBH: Wetter.Wasser.Waterkant – das kostenfreie Bildungsprogramm für Hamburger Schulen zu Klima, Nachhaltigkeit und gesellschaftlichen Wandel

WILLI UDER TURNIER, FSV/Rönneburg Harburg: Schiedsrichter engagieren sich im Willi Uder Turnier

Wohnen hoch 3, vertreten durch A. Najock: „Wohnen hoch 3“

Zentrum für Energie-, Wasser- und Umwelttechnik / Handwerkskammer Hamburg: IQ Projekt Mission Zukunft – Modul Umwelthandwerk

Chris Baudy
NUN-Logo Bildungspartner für Nachhaltigkeit

 

Seite drucken