Klimaportal der Lokalen Agenda 21 im Raum Harburg

Sitemap Kontakt Impressum/Datenschutz
Startseite » Aktuelles » Stadtbäume und Klimawandel, Teil 2
03.09.2021

Stadtbäume und Klimawandel, Teil 2

HARBURG21 setzt am 10. September die Netzwerkreihe HARBURG GRÜN & FAIR mit der zweiten geführten Innenstadttour zu Klima- und anderen Bäumen in Harburgs Innenstadt fort - unter den bestehenden Coronaregeln.

Als ausgemachter Industriestandort mit Binnenhafen und Technischer Universität  hat Harburg auch mindestes eine grüne Seite: Parks, Grünalagen und jede Menge Strraßenbäume. Gut 1.000 davon gehören zu Baumarten, die als klimaresistent gelten wie etwa Ginkgo, Gleditschie, Platane, Silber-Linde oder Sumf--Eiche. 

Enige der 23 zwischen 2006 und 2020 im Bezirk gepflanzten Hölzer (aus Asien, Amerika und Europa), ihre teils schwierigen Standortbedingungen sowie Kosten und Umfang der professionellen Baum-Pflege haben die Teilnehmenden bei dem ersten Baumrundgang am 25. Juni 2021 unter der sach- und fachkundigen Führung von Jürgen Becker (Klimanetzwerkmanager)  und Christian Kadgien (bezirklicher Baumpfleger) bereits kennengelernt. Nach dieser erfolgreichen Erstausgabe der Klima-Baum-Führung geht es am 10. September 2021 weiter in Harburgs Innenstadt mit dem zweiten Teil. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Beginn ist um 17 Uhr auf dem Harburger Rathausplatz und endet gegen 18:30 Uhr.. Vor dem Start müssen noch alle Teilnehmenden-Daten festegehalten werden. Der Rundgang dauert ca. 90 Minuten.

Aufgrund der geltenden Corona-Auflagen sind die Teilnahme-Plätze begrenzt und erfordern die unbedingte EInhaltung der Corona-Vorschriften. Derzeit besteht bei genügender Abstandseinhaltung keine Maskenpflicht bei Stadtführungen im Freien. HARBURG21 bittet um Anmeldung bis 8. September 2021 mit Vor- und Nachnamen, Adresse und Telefonnummer unter buero@harburg21.de. 

Weitere Infos 
> Hygiene-Plan für Teilnehmende (die Maskenpflicht entfällt aktuell)
> Stess.Standort.Stadt (HARBURG21-Reportage zu Teil 1)
> Galerie mit Infotexten zum Rundgang Teil 1
 

Chris Baudy
NUN-Logo Bildungspartner für Nachhaltigkeit

Seite drucken