Klimaportal der Lokalen Agenda 21 im Raum Harburg

Sitemap Kontakt Impressum/Datenschutz
Startseite » Aktuelles » Kostenfreie Baum-Safari im Klimabaumhain
14.06.2022

Kostenfreie Baum-Safari im Klimabaumhain

HARBURG21 lädt zur ersten Präsenzveranstaltung in diesem Jahr im Rahmen der Netzwerkreihe HARBURG GRÜN & FAIR ein.

Am 24. Juni 2022 lädt HARBURG21 gemeinsam mit der Baumschule Lorenz von Ehren zu  einer Führung durch den Klimabaumhain ein. Die Veranstaltung findet im Rahmen der HARBURG21-Netzwerkreihe „HARBURG GRÜN UND FAIR“ statt.

Das Hauptthema ist die grüne Klimaanpassung in einer wachsenden Stadt – eine Herausforderung, die nicht zuletzt seit dem Dürrejahr 2018, den wiederholten Hitzerekorden von über 40 Grad (2019), Waldbränden (2020, 2021) und Flutkatastrophen im Ahrtal, NIederlande und Belgien (2021) zunehmend öffentliche und mediale Aufmerksamkeit erlangt.

VERANSTALTUNGSDATEN
WAS      Besuch im Klimabaumhain
WANN   Freitag, 24. Juni 2022, 16:15-17:15 Uhr
WO        Beckedorfer Bogen (in der Verlängerung)
              Treffpunkt 16 Uhr: Beckedorf, Gewerbegebiet
              (Endhaltestelle der Buslinie 143)
WER      HARBURG21 – Lokales Nachhaltigkeits-Netzwerk und Baumschule Lorenz von Ehren (LvE)

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir freuen uns über Anmeldungen bis zum 23. Juni 2022 per Mail an buero@harburg21.de und den regen Austausch mit den Besucher:innen.

Nutzen Sie möglichst den öffentlichen Nahverkehr (Buslinie 143) -mit dem bundesweit gültigen 9 EUR-Ticket.

HINTERGRUND ZUR VERANSTALTUNG
Unser Klima wandelt sich und verändert auch die Lebensbedingungen für Stadt- und Straßenbäume: Längere Hitze- und Frostperioden, Trockenheit. Starkregen, Überschwemmungen und Stürme führen vermehrt zu Baumschäden in der Stadt. Eine Maßnahme für die Entwicklung und den Erhalt einer gesunden und verkehrssicheren Stadt ist die Anpflanzung klimawandel-tauglicher Gehölze, die extrem genügsam und zugleich anpassungs- und widerstandsfähig sind. Mit anderen Worten: Die Stadt braucht zu einer gelingenden Klimaanpassung auf Dauer stabile Klimabäume. Aktuell können 70 Arten bei Lorenz von Ehren im Klimabaumhain begutachtet werden, der sich über 1 Hektar erstreckt. Weitere Infos unter https://www.lve-baumschule.de/pflanzen/klimabaeume/

Die Veranstaltung deckt folgende Globalen Entwicklungsziele (SDGs) der Agenda 2030 ab:
ZIel  4 (Bildung und 4.7 Bildung für nachhaltige Entwicklung)
Ziel 11 (Stadtentwicklung),
Ziel 13 (Klimaschutz) und
Ziel 15 (Ökollandsysteme).

Chris Baudy - Bildungspartner für Nachhaltigkeit
nun-Logo der Umweltbehörde Hamburg

Seite drucken