Klimaportal der Lokalen Agenda 21 im Raum Harburg

Sitemap Contact Imprint and Privacy Policy
Home » Events » Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Menschenrechte und Neo-Kolonialismus

Event Planer

This section holds events (such as readings, workshops, panel discussions, exhibitions, presentations, conferences etc.) for the English-speaking public. The list inculdes events taking place in Hamburg and beyond  with the latest event at the top. 

If you are also interessted in German local and regional events, click on the German flag at the top right corner of our website.

Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Menschenrechte und Neo-Kolonialismus

Place Altona
Date 06.12.18
Time 19:30 - 21 Uhr
Description

Vortrag und Diskussion: Was haben digitale Technologien mit Nachhaltigkeit, Menschenrechten und neo_kolonialen Effekten zu tun?

Referent*innen:
Johanna Sydow, Referentin für Ressourcenpolitik und IT-Branche (Germanwatch)
Tom Kopp (Wirtschaftsökonom und Gründer des I.L.A. Werkstatt für Globale Gerechtigkeit) sowie
Laura Schelenz (Friedens- und Konfliktforscherin Uni Tübingen)

Moderation: Sigrid Thomsen (freie Journalistin)

Veranstaltungsort: W3-Saal, Nernstweg 32-24, 22765 Hamburg
 
Veranstalter: W3 in Kooperation mit umdenken - Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e.V. Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg

Infos: https://www.germanwatch.org/de/15974.


Seite drucken