Klimaportal der Lokalen Agenda 21 im Raum Harburg

Sitemap Kontakt Impressum/Datenschutz
Startseite » Service » Presse » Heide-Shuttle in die Saison gestartet
20.07.2020

Heide-Shuttle in die Saison gestartet

Erste Passagiere lassen sich durch Maskenpflicht nicht abschrecken

Am 15. Juli 2020 ist der Heide-Shuttle des Naturparks Lüneburger Heide mit corona-bedingten Einschränkungen in die Saison 2020 gestartet und wird bis zum 15. Oktober 2020 seine Kreise durch den Naturpark Lüneburger Heide ziehen.

Die Gäste des kostenlosen Freizeitbusses schreckten Corona-Bedingungen nicht: Sie trugen – wie in öffentlichen Bussen und Bahnen vorgeschrieben – einen Mund-Nasenschutz, und auch die Abstandsregelungen konnten gewahrt werden. „Das war ein gelungener Start“, freute sich Naturpark-Geschäftsführerin Hilke Feddersen, die am Donnerstag selbst punktuell an den Haltestellen unterwegs war, um sich ein Bild von der aktuellen Lage zu machen.  So könne es weitergehen.

Der Heide-Shuttle ist jetzt bis zum 15. Oktober täglich zu zahlreichen Ausflugszielen im Naturpark Lüneburger Heide unterwegs und kann von Gästen und Einheimischen genutzt werden. Er fährt in Kooperation mit dem Busunternehmen KVG und der Verkehrsgemeinschaft Heidekreis (VH) auf vier Ringen:

•    Ring 1 über Schneverdingen, Bispingen, Niederhaverbeck und Wintermoor
•    Ring 2 über Tostedt, Handeloh, Undeloh, Egestorf, Behringen, Niederhaverbeck, Wintermoor
•    Ring 3 über Buchholz in der Nordheide, Jesteburg /Bendestorf, Hanstedt, Salzhausen, Egestorf, Undeloh, Sprötze
•    Ring 4 über Soltau, Bispingen, Oberhaverbeck, Schneverdingen, Neuenkirchen

Mehr Informationen finden Sie in der beiliegenden Information und unter www.heide-shuttle.de

 

Seite drucken