deutschenglishtürkçe

Klimaportal der Lokalen Agenda 21 im Raum Harburg

Startseite » Service » Literatur/Filme » Buchrezensionen » Langner, Tilman, Wie wollen wir in Zukunft leben (1)

Wie wollen wir in Zukunft leben? - Rezension

Zukunft gestalten macht Schule (in Düsseldorf)

Spätestens seit dem Erdgipfel in Rio de Janeiro in 1992 steht fest, dass zukunftsfähige Entwicklung eine besonders dringende Aufgabe des 21. Jahrhunderts ist. Umdenken und ein gemeinsames Umsteuern sind vonnöten, damit wirtschaftliches Wachstum und weltweites Wohlergehen im Einklang mit Umwelt und sozialer Gerechtigkeit  gestaltet werden. Dies setzt die aktive Teilhabe aller gesellschaftlichen Bereiche voraus - ein Prozess, bei dem Bildung eine entscheidende Rolle spielt und dafür neue Wege beschreiten muss.

Das spiegelt sich auch in Tilman Langners e-Broschüre "Wie wollen wir in Zukunft leben?" wider, die er anlässlich des Rio+20-Erdgipfels 2012 mit dem gleichnamigen Titel vorgelegt hat. Seine kompakte und fundierte Einführung für Lehrende (in Düsseldorfer Schulen) deckt alle relevanten Bereiche in Sachen Neuorientierung und Wertewandel sowie globale und Generationen-Gerechtigkeit ab. Die Leser/innen lernen Ursprung, Geschichte und Bedeutung sowie praktische Voraus- und Umsetzungen von "Nachhaltigkeit" und "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (VBNE) besonders in Düsseldorf kennen. Daten und Grafiken sowie didaktische Merkposten in Form von Zielen, Inhalten, Methoden der BNE und Mittel runden das Werk ab. Beachtenswert ist überdies der Zeitstrahl. Beginnend mit der Begründung der nachhaltigen Forstwirtschaft im Jahr 1713, zieht er sich durch das gesamte Werk und endet 2050. Auf dem Zeitstrahl versammeln sich die vergangenen und zukünftig möglichen globalen technischen, politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Highlights der nachhaltigen Entwicklung. Die Zeittafel schließt mit einer stabilen CO2-Konzentration in der Erdatmosphäre, aber ohne Gewissheit auf die nötige Begrenzung der Temperatur auf höchstens 2 Grad C gegenüber dem vorindustriellen Niveau ab.

Alles in allem bietet Langner einen schnellen Einstieg in ein komplexes, globales und generationenüberreifendes Unterfangen und zeigt mit seiner Auswahl an Schulbeispielen, wie Kinder und Jugendliche in ihrem Lernumfeld erfolgreich miteinbezogen werden können. Eine aufschlussreiche und anregende Lektüre für alle Bildungstätigen!

Ergänzend zu diesem Band ist auch der 72 Seiten umfassende, kommentierte und thematisch sortierte Medienkatalog zu Sach- und Fachinformationen sowie Bildungsmaterialien desselben Autors sehr zu empfehlen.

Dr. Chris Baudy
Freier Autor

Literaturangaben:

Langner, Tilmann, 2012, Wie wollen wir in Zukunft leben? Hintergrundinformationenen zum gesellschaftspolitischen Konzept "Nachhaltige Entwicklung" sowie zum pädagogischen Konzept "Bildung für nachhaltige Entwicklung". Herausgegeben von der Landeshauptstadt Düsseldorf, Umweltamt. Download:  http://www.umweltschulen.de/download/Rio+20.pdf

Langner, Tilman, 2012, 2020 - 2030 - 2050 -  Wie wollen wir in Zukunft leben? Empfehlungen zu Literatur, Unterrichtsmaterialien und Webseiten. Herausgegeben von der Landeshauptstadt Düsseldorf, Umweltamt.  Download:  http://www.duesseldorf.de/agenda21/pdf/20120523_uamtd_bro_angebot2012_schulen_medien.pdf

< Literatur/Filme/Bildung für nachhaltige Entwicklung
< Literatur/Filme

 

print