deutschenglishtürkçe

Klimaportal der Lokalen Agenda 21 im Raum Harburg

Startseite » Service » Literatur/Filme » Buchrezensionen » Flemmer, Andrea: Apotheke Regenwald

Apotheke Regenwald

"Große Schatzkammer der Natur"

Viele reden vom Klima und die bedeutende Rolle, die der Regenwald dabei spielt. „Rettet den Regenwald“  lautet also die Devise von UmweltschützerInnen. Aber es dürfte nur wenigen von uns bekannt sein, dass diese tropische und subtropische „grüne Lunge“ nicht nur gut für die Luft ist, die wir atmen, sondern auch medizinisch von unschätzbarem Wert. Birgt sie doch "wahre Wunderheilmittel" mit einem volkswirtschaftlich enormen Nutzen.

Mit ihrer 178 Seiten starken Publikation „Apotheke Regenwald“ verfolgt Dr. Andrea Flemmer einen sehr pragmatischen Ansatz zum Schutze des Regenwaldes und seiner Artenvielfalt. Denn der moralische Zeigefinger zeigt erfahrungsgemäß (nicht nur hier) kaum Wirkung, wohl aber die Aussicht auf materielle Gewinne und Wohlergehen. Dabei redet die Autorin keinesfalls der heillosen Ausbeutung des Regenwaldes das Wort. Der wirtschaftlichen Kurzsichtigkeit, die nach wie vor zur massiven Rodung dieses einzigartigen und äußerst empfindlichen  Ökosystems  mit katastrophalen ökologischen und sozialen Folgen führt, setzt Dr. Flemmer eine ebenso einfache wie einsichtige Botschaft entgegen: Wir brauchen den Regenwald für unsere Gesundheit! Diese enorme Fundgrube nachwachsender Nutz- und Heilpflanzen kann gegen viele Beschwerden und Krankheiten, aber insbesondere gegen Krebs- und Herz-Kreislauf-Leiden eingesetzt werden. Diesen zum größten Teil noch unerforschten Fundus gilt es also auch in unserem eigenen Interesse zu schützen.  Zumal sich die sanfte, sprich nachhaltige Nutzung dieser Pflanzen viel besser rechnet als der fortwährende Kahlschlag  des Regenwaldes zur einmaligen Gewinnung von Holz oder zur Erschließung von Nutzflächen, die für lediglich zwei bis drei Jahre als Acker- oder Weideland tauglich sind.

Rund um diesen Tenor des vorliegendes Bandes lernen die LeserInnen noch einiges mehr: Der erste Teil erklärt das Ökosystem Regenwald, das Prinzip Biodiversität sowie die  Hintergründe, das Ausmaß  und  die Folgen der Regenwaldzerstörung. Teil II beinhaltet Beschreibung, Vorkommen, Zubereitung und medizinische Wirkung vieler, alphabetisch geordneter, Nutz- und Heilpflanzen, die zum Teil auf  Farbtafeln  abgebildet sind.

Ein acht-seitiger Überblick zu den Krankheiten von Abführ- bis Zuckerproblemen und "ihren Kräutern"  sowie speziell zu Heilmitteln für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und  Krebskrankheiten und deren Begleiterscheinungen schließen diesen Teil ab. Im letzten Teil findet sich eine Aufstellung von Hilfsorganisationen und Projekten zum Erhalt des Regenwaldes. Der Anhang schließlich umfasst ein kleines Lexikon mit Fachbegriffen von "ADI" bis "Sekundäre Pflanzenstoffe", ein umfangreiches Quellenverzeichnis und ein ebenso ausführliches Stichwortverzeichnis.

Mit diesem Buch legt Dr. Flemmer ein interessantes Lese- und Nachschlagewerk in einem vor, das der Leserschaft auf fundierte und zugleich leicht zugängliche Weise vor Augen führt, welchen Preis der fortschreitende und in jeder Beziehung wahrhaft ungesunde Raubbau an einem der größten CO2 Speicher der Welt hat: den Verlust einer unvergleichlichen Artenvielfalt mit samt ihrem riesigen Heilmittel-Potenzial. Ihr Werk ist ein überzeugendes Plädoyer für nachhaltiges Umdenken und Handeln zum Schutz dieses für Pflanze, Tier und Mensch so wichtigen Lebensraums. Eine sehr empfehlenswerte Lektüre und eine lohnende Entdeckungsreise – mit der Sie 2011, das "Internationale Jahr der Wälder", beginnen sollten!

Dr. Chris Baudy
 Freier Autor & Journalist

Literaturangaben: Dr. Andrea Flemmer, Apotheke Regenwald, Naturaviva, 2009, 176 Seiten, 16,90 EUR, ISBN: 9783935407151


< Literaturthema Ernährung
< Literaturthema Gesundheit
< Literatur/Filme

print