deutschenglishtürkçe

Klimaportal der Lokalen Agenda 21 im Raum Harburg

Startseite » Schwerpunkte » Soziales » Tauschring-Harburg

Tauschring-Harburg

"Wir sind circa 40 TeilnehmerInnen im Süden Hamburgs und tauschen untereinander unsere Dienstleistungen, selbstproduzierte Waren und teilweise auch Flohmarktartikel gegen unsere Zeit-Währung 'Talent'", heißt es in der Selbstbeschreibung des 2012 neu gegründeten Tauschring-Harburg. Denn "unser aller Zeit ist im Einsatz für andere gleich viel wert". Veranstalter ist ContraZt e.V.

Im Tauschring-Harburg sind alle willkommen. Gute Gelegenheit zum Tauschen und zum gegenseitigen Sichkennenlernen bietet der Markttag, der jeden ersten Samstag im Monat im Treffpunkthaus Heimfeld in der Friedrich-Naumann-Straße 9 stattfindet. Auch ist es möglich, sich an den anderen Samstagen in der Bücherhalle Hamburg-Harburg zu anzumelden und/oder sich zu informieren. Gelegenheit zum Stöbern und Anmelden bietet darüber hinaus der Umsonstladen Heimfeld in der Nobléestraße 13a in Hamburg-Heimfeld jeden Mittwoch von 19.00 bis 20.00 Uhr und jeden Samstag von 15.00 bis 17.00 Uhr.

Neu gegenüber dem früheren Tauschring Harburg ist die Einführung des "Bedingungslosen Grundeinkommens". Am 14. Januar 2012 hatte die Mitgliederversammlung beschlossen, dass jedes Mitglied ohne Vorleistung zwei Stunden pro Monat auf dem Talentkonto gutgeschrieben bekommt.

Markttag:
1. Samstag im Monat
Treffpunkthaus Heimfeld, Friedrich-Naumann-Str. 9, 21075 Hamburg
S-Bahnstation Heimfeld

Beginn:
Um 15.30 Uhr. Info-Vortrag für Neue um 15.00 Uhr.

Kontakt:
Paul Paap, Tel. 040-55 61 02 08. E-Mail: post@umsonstladen-harburg.de, www.contrazt.de

Bürotisch:
An den anderen Samstagen von 11:00–12:00 Uhr in der Bücherhalle Harburg

print