deutschenglishtürkçe

Klimaportal der Lokalen Agenda 21 im Raum Harburg

Startseite » Schwerpunkte » Mobilität » StadtRad Harburg

StadtRad in Harburg

Stadtrad Harburg am Phoenix-Center (Foto Gisela Baudy)Seit 2015 gibt es das StadtRad Hamburg auch am Standort Harburg. Die Räder stehen zum Beispiel in der Nähe des Bahnhofs Harburg gegenüber dem Phoenix-Center (Seeveplatz). Der Stellplatz ist einer der 40 zusätzlichen Fahrrad-Leih- und Rückgabeplätze, die die Stadt Hamburg nach zähem Ringen jetzt genehmigt hat. Zwölf StadtRad-Stationen gibt es allein in Harburg. In einem zweiten Schritt sollen nach Wunsch der Harburger Verkehrspolitiker Neugraben und Hausbruch folgen.

Die zwölf StadtRad-Stationen in Harburg sind: Seeveplatz (25 bis 29 Fahrräder), Kanalplatz und Schellerdamm gegenüber der jetzigen Baustelle für ein Studentenheim (jeweils 16 Plätze), Asklepius-Klinik (Zahl der Räder unbekannt), S-Bahnhof Harburg Rathaus (16 Plätze), vor den Hochbeeten in der Harburger Rathausstraße (16 Plätze), am Herbert-Wehner-Platz vor Schuhkay (24 Plätze), gegenüber der Mensa an der Technischen Universität Hamburg-Harburg (28 Plätze),  Bürgerzentrum Feuervogel in der Maretstraße, Außenmühlenteich auf einer Grünfläche am Wendehammer im Gotthelfweg und Friedrich-Ebert-Halle in Heimfeld (jeweils 16 Plätze).

Eine weitere, vom Eisenbahnbauverein finanzierte Station ist an der Ecke Anzengruberstraße / Reeseberg.

Das StadtRad Hamburg ist ein öffentliches Fahrradleihsystem, das auf das Jahr 2009 zurückgeht und zunächst aus 71 Stationen bestand. Bis 2014 erweiterte es sich sukzessive auf 131 Stationen. Ab 2015 werden es 171 Stationen mit zusätzlich 500 Fahrrädern sein. Weitere Informationen zum StadtRad Hamburg finden Sie auf der Website der Stadt Hamburg.

Gisela Baudy

< Übersichtsseite Mobilität

print