deutschenglishtürkçe

Klimaportal der Lokalen Agenda 21 im Raum Harburg

Startseite » Schwerpunkte » Mobilität » Channel bikes

Channel bikes

Channelbikes (Foto Gisela Baudy)Ihre leuchtende Farbe ist Programm: Channel bikes sind eine grüne Initiative des channel hamburg e.V., die als einstiger Beitrag zu den Hamburger Umwelthauptstadt-Aktivitäten 2011 immer noch erfolgreich für stadtgesunde Mobilität in Harburg City sorgt - und durchaus absichtsvoll einen Teil der Harburger Lücke im CityRad-Netz schließt. "Wir arbeiten aber fleißig daran, dass Harburg in das Hamburger Leih-Rad-System mit eingebunden wird", erklärt Melanie-Gitte Lansmann, Pressesprecherin von channel hamburg e. V.

Indes erfreuen sich die 50 Fahrräder nach wie vor hoher Beliebtheit bei den Nutzungsberechtigten. Gerne nutzen Mitarbeiter/innen der im sogenannten High-Tech Komplex ansässigen Firmen sowie Studierende der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) dieses für sie kostenlose Angebot, klimafreundlich und dennoch bequem in Harburg City von A nach B zu  kommen. Und zwar schneller als per pedes oder mit dem Auto.

Acht Sponsoren konnte channel hamburg e.V. für die grüne Flotte gewinnen:  HC Hagemann, Hamburger Sparkasse, Sparkasse Harburg- Buxtehude, Silo 16, Schulte Steuer- und Unternehmensberatung, Lorenz + Partner, aurelis Real Estate und die IBA. Jede dieser Firmen hat ein bestimmtes Fahrad-Kontingent erworben, mit dem die Radler/innen wiederum ein bißchen Werbung machen. Die FIrmen unterhalten auch jeweils eine Ausleihstation.

Einen Kurzbeitrag zu diesem Projekt kann online auf Hamburg 1 angeschaut werden.

< Übersichtsseite Mobilität

print