Klimaportal der Lokalen Agenda 21 im Raum Harburg

Sitemap Kontakt Impressum/Datenschutz
Startseite » Schwerpunkte » Bildung » Wissenschaft » TUHH: Seminar Blue Engineering

TUHH: Seminar Blue Engineering

Das Seminar „Soziologie als Gesellschaftskritik: Blue Engineering – Aspekte sozialer und ökologischer Verantwortung“ unter der Regie der Blue Engineer AG war die erste Veranstaltung, welche die StudentInnen der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) in Eigenregie aufziehen. Es findet in der Regel an insgesamt drei Samstagen über das Semester verteilt statt.

"Im sogenannten peer-to-peer-learning, also einer Veranstaltung von Studierenden für Studierende, möchten wir als Blue Engineering AG die Teilnehmenden dazu anregen, sich mit Fragen der sozialen und ökologischen Verantwortung in den Ingenieurwissenschaften zu beschäftigen", heißt es auf der Website der Blue Engineering AG. Mit der Teilnahme am Seminar können Studierende darüber hinaus zwei ECTS für den Block II des nicht-technischen Wahlpflichtbereichs erlangen.

Die Blue Engineering AG konnte für ihren Einsatz im November 2013 den TUHH-Motivationspreis der Stiftung zur Förderung der TUHH entgegennehmen. Auch gehörte sie zu den ersten Preisträgern des Harburger Nachhaltigkeitspreises 2013, der am 13.11.11 von der Bezirksversammlung Harburg in Kooperation mit HARBURG21 verliehen wurde.

Wer in den kommenden Semestern teilnehmen möchte, kann sich per Email an blue-engineer(at)tuhh.de wenden. Da die Warteliste immer sehr lang ist, lohnt sich schnelles Handeln. Mehr Infos zum nächsten Seminar siehe hier.

Chris Baudy

Link:
Gelebte Nachhaltigkeit (Interviewreihe)

Seite drucken