deutschenglishtürkçe

Klimaportal der Lokalen Agenda 21 im Raum Harburg

Startseite » HARBURG21 » Projekte » 2011

Projekte 2011

Aktion zur Fairen Kaffeepause im Harburger Rathaus. In der Mitte Dr. Armin Ackermann vom Verbraucherschutzamt, rechts Lisa Speck von Fair Trade Stadt Hamburg.  (Foto Gisela Baudy)

Dank der erstmaligen Förderung durch die Leitstelle Klimaschutz der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) und dank dem Hamburger Bezirk Harburg als Ko-Förderer konnte HARBURG21 im Jahr 2011 die Erstellung des Harburger Klimaportals und weitere Projekte in Angriff nehmen.

Die HARBURG21-Aktivitäten für 2011 umfassten im Einzelnen folgende Öffentlichkeits-, Bildungs- und Vernetzungsarbeiten:


Öffentlichkeitsarbeit:

(1) Infostände: Artenvielfalt (19.05.11) und Harburger Binnenhafenfest (06.06.11)

(2) Fertigstellung, Drucklegung und Vertrieb der (kostenlosen) HARBURG21-Dokumentation: Die Lokale Agenda 21 auf dem Weg zum NachhaltigkeitsNetzwerk und zur UN-Dekade

(3) 5. Harburger Freiwilligenbörse im Harburger Rathaus (10.09.11)

(4) Aktion zu Kaffee, Klima & Co: Faire Kaffeepause in Harburg (30.09.11)

 

Bildungs- und Vernetzungsarbeit:

(1) Ehrung aktiver (Umwelt-) Schulen aus Harburg im Elbcampus (25.05.11)

(2) Fertigstellung, Drucklegung und Vertrieb des BNE-Leitfadens für (Harburger) Schulen

(3) (Technische und inhaltliche) Weiterentwicklung des Harburger Nachhaltigkeitsportals zum Harburger Klimaportal (Vorbereitung und erste Schritte zur technischen und inhaltlichen Umsetzung). Die Förderung durch die BSU erfolgte im Rahmen des Hamburger Klimaschutzkonzepts 2007-2012.

> Projekte und Erfolge 2010
< Startseite HARBURG21-Projekte

print