deutschenglishtürkçe

Klimaportal der Lokalen Agenda 21 im Raum Harburg

Startseite » Aktuelles » YouthCon Harburg am 21. April
16.04.2018

YouthCon Harburg am 21. April

Erste Jugendkonferenz im Bezirk.

Teil einer nachhaltigen Entwickung ist der Erhalt und die Förderung von ökologischer und  kultureller Vielfalt (eng. diversity). Ein Instrument dafür ist die Schaffung entsprechender Partizipationsstrukturen, d.h. von Möglichkeiten zur Teilhabe an gegenwrtigen und zukunftsrelevanten Entscheidungen. Die Erste Harburger Jugendkonferenz "YouthCon" verbindet beide Aspekte, will Jugendliche vernetzen und ihnen eine Stimme geben. 

Im EInzelnen

Die YouthCon Harburg zum Thema #diversity (Vielfalt) wird von einer Gruppe engagierter Jugendlicher organisiert. Die Jugendlichen setzen sich für die Interessen junger Menschen in Harburg ein und wollen beim bunten Miteinander im Bezirk mitmischen. Als ganz besonderen Gast hat die Gruppe Khalid Bounouar von Rebell Comedy gewinnen können.

Alle Jugendlichen in Harburg sind herzlich dazu eingeladen am 21. April in den Feuervogel zu kommen und in einer offenen Diskussionsrunde über #diversity und Vielfalt in Harburg zu sprechen, sowie in spannenden, kreativen Workshops (Stencil, Rap, Performing Art, Film und Schreibwerkstatt) sich dem Thema #diversity auf vielfältige Art zu nähern.

Die engagierte Jugendgruppe hat sich im Anschluss an die Demokratiekonferenz Harburg im Oktober 2017 zusammengefunden und wird von den Lokalen Partnerschaften Harburg des Bezirksamtes Harburg in Kooperation mit Al Wasat - Die Mitte und dem Jugendmigrationsdienst im Quartier von IN VIA Hamburg e.V. bei der Ausrichtung der Jugendkonferenz „YouthCon“ unterstützt.

Dem Bezirksamt ist die Einbindung von Jugendlichen in die Entwicklung Harburgs ein besonderes Anliegen. Der Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses, Herr Florian Klein wird an der YouthCon teilnehmen und gemeinsam mit den Jugendlichen über Ideen, Probleme und Lösungen diskutieren.

Was? Jugendkonferenz YouthCon
Wann? Samstag, 21. April 2018 / 13-19 Uhr
Wo? Feuervogel Harburg, Maretstraße 50, 21073 Hamburg

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und für das leibliche Wohl ist gesorgt. 

Dennis Imhäuser
Bezirksamt Harburg.

 


print