Klimaportal der Lokalen Agenda 21 im Raum Harburg

Sitemap Kontakt Impressum/Datenschutz
Startseite » Aktuelles » Stadtbäume in Zeiten des Klimawandels.
17.06.2020

Stadtbäume in Zeiten des Klimawandels.

Buchbare, kostenlose Projekttage für die Mittelstufe

"Trees for Future - Stadtbäume in Zeiten des Klimawandels" ist eine Bildungsveranstaltung, die von HARBURG21 zusammen mit verschiedenen Expert*innen etwa aus der Tu Tech Innovation und der Baumschule Lorenz von Ehren (LvE) kostenfrei angeboten wird. Für den Herbst können Hamburger Schulen zwei Projekttage buchen. 

Baumschule Lorenz von Ehren (Foto Gisela Baudy)Klimahain Lorenz von Ehren (Foto Gisela Baudy)

Welche Folgen hat der Klimawandel für die Stadtbäume? Was leisten welche Stadt-Bäume  besonders im Klimawandel? Was sind Klimabäume? Wer pflanzt, pflegt und fällt Stadt- und Straßenbäume in Hamburg eigentlich?  Dies sind nur einige der vielen Fragen, denen Hamburger Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe (5. bis 10. Klasse) an zwei Projekttagen spielerisch, praxisnah und handlungsorientiert auf den Grund gehen können. 

Denn die Bewegung Fridays for Future zeigt, dass Klimaschutz bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen an oberster Stelle steht. Höchsttemperaturen von über 40 Grad und wochenlange Trockenheit wie im letzten Sommer fordern lokale Anpassungsstrategien an den auch in unseren Breitengraden spürbaren globalen Klimawandel. Der Erhalt alter und die Schaffung neuer grüner städtischer Lungen mit Stadt- und Straßenbäumen ist eine Möglichkeit, die weit mehr Aufmerksamkeit bedarf, als ihr im Allgemeinen zukommt. Denn Klimawandel bedeutet Stress für unsere Bäume: Sie vertrocknen, leiden unter Schädlingsbefall, brechen ab oder werden entwurzelt.

Zum Inhalt der zweitägigen Maßnahme zur Bildung für nachhaltige Entwicklung:

•  Komplexes Zusammenspiel zwischen Klimawandel und Stadtentwicklung, Ökologie und Ökonomie, Lebensqualität und Zukunftsperspektiven
•    Leistungsprofil von Bäumen
•    Stress für Stadt- und Straßenbäume: generell und verstärkt durch den Klimawandel
•    Zuständigkeit für die Hamburger Stadtbäume
•    Hamburger Online-Straßenbaumkataster
•    Fragestellungen aus Forschung und Praxis
•    Standortbedingungen für Stadtbäume in Schulnähe
•    Klimabaum-Rallye bei der Baumschule Lorenz von Ehren
•    Persönlich begründete Entscheidung für einen Klimabaum
•    Erarbeitung von Handlungsmöglichkeiten
•    Angestrebt: Baumpflanzung auf dem Schulgelände oder in unmittelbarer Nähe.

Die Veranstaltung kann vor und/oder nach den Herbstferien 2020 (allerdings nicht vom 21. bis 25.09) stattfinden.

Interessierte Lehrkräfte und Schüler*innen wenden sich mit ihren Buchungsanfragen direkt an HARBURG21.

"Trees for Future - Stadtbäume in Zeiten des Klimawandels" wird gefördert aus dem Klimafond #moinzukunft, den die Behörde für Umwelt und Entwicklung (BUE)  aufgelegt hat.

Chris Baudy

Seite drucken