deutschenglishtürkçe

Klimaportal der Lokalen Agenda 21 im Raum Harburg

Startseite » Aktuelles » Klimafolgenmanagement am Bau
17.07.2018

Klimafolgenmanagement am Bau

Kostenfreies Angebot im ELBCAMPUS

Hitzeperioden in den Sommermonaten, zunehmende Stürme und Starkregenereignisse gehören zu den Klimafolgen, die uns auch in und um Hamburg betreffen. Welche Möglichkeiten es beim Neubau oder durch Nachrüstungen z.B. bei Sanierung eines bestehenden Gebäudes gibt, um die Auswirkungen für Mensch und Gebäude abzumildern, dazu berät das EnergieBauZentrum im Rahmen einer Kooperation mit der Leitstelle Klimaschutz. Die kostenfreie und unabhängige Beratung bei den Experten des EnergieBauZentrums kann mit konkreter Fragestellung oder ganz allgemein zum Thema in Anspruch genommen werden. Terminvereinbarung unter: Tel. 04035905822 oder energiebauzentrum@elbcampus.de

Kontakt und Öffnungszeiten
EnergieBauZentrum im ELBCAMPUS
Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg
Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg
Mo, Mi, Fr 9 – 16 Uhr; Di 8 – 15 Uhr; Do 13 – 18 Uhr; jeden letzten Sa 10 – 14 Uhr
Weitere Informationen unter
Tel.: 040 35905-822
E-Mail: energiebauzentrum@elbcampus.de
Internet: www.energiebauzentrum.de/veranstaltungen

Das EnergieBauZentrum Hamburg ist eine Kooperation zwischen der Handwerkskammer Hamburg sowie der Behörde für Umwelt und Energie. Das EnergieBauZentrum Hamburg bietet Immobilieneigentümern, Fachleuten und Handwerksbetrieben eine unabhängige Erstberatung zu allen Fragen der energetischen Gebäudeoptimierung und hat seinen Sitz im Weiterbildungszentrum der Handwerkskammer Hamburg, dem ELBCAMPUS.

Anke Mülfarth
EnergieBauZentrum (EBZ)


print