Klimaportal der Lokalen Agenda 21 im Raum Harburg

Sitemap Kontakt Impressum/Datenschutz
Startseite » Aktuelles » HARBURG21 informierte Schüler über Windenergie
14.09.2007

HARBURG21 informierte Schüler über Windenergie

Auszeichnungsveranstaltung 2007 der Hamburger Schulen in der Friedrich-Ebert-Halle

Schülerinnen einer Umweltschule beim HARBURG21-Klimaquiz (Foto Gisela Baudy)Bei der Auszeichnungsveranstaltung am 14. September in der Friedrich-Ebert-Halle konnten rund 1000 Schülerinnen und Schüler ein vielseitiges Informations-Angebot nutzen. Neben einem Stand des Zukunftsrates und der Erdcharta sowie diversen außerschulischen Lernorten bot auch das HARBURG21-Büro diverse Informationen zum Thema "Prima Klima – Aber wie?" an.

Besonders im Fokus war bei HARBURG21 die Windenergie: Eine Wandtafel informierte über den hohen Stellenwert der Windenergie bei der umweltgerechten Stromerzeugung und ein Windenergie-Quiz zeigte spielerisch, wie wenig weit es doch um unser aller Wissen um die erneuerbaren Energien bestellt ist. Auch die Kleinen kamen nicht zu kurz: Für sie gab es Bastelanleitungen und Zeichenvorlagen auf Umweltpapier, mit denen sich schnell und umweltverträglich Windrosen basteln lassen.

SchülerInnen der Grundschule Müssenredder zeigen stolz ihre ergatterte Windrosen-Anleitung. (Foto Hanns Wardenphul)Anleitungen zum Windrosen-Basteln mit Umwelttipps, ein Windenergie-Flyer mit lokalen Bezügen und ein "Kleines ABC für Klimaschützerinnen und Klimaschützer" können Sie über das HARBURG21-Büro im Harburger Gesundheitsamt am Irrgarten 3-9 beziehen oder in der Rubrik Service/Materialien runterladen. //

Links:
Weitere Pressemitteilungen
Harburger Schulen sind Umweltschulen 2007

Chris Baudy 14.09.2007

Seite drucken