deutschenglishtürkçe

Klimaportal der Lokalen Agenda 21 im Raum Harburg

Startseite » Aktuelles » HARBURG GRÜN UND FAIR
13.06.2018

HARBURG GRÜN UND FAIR

Neue Netzwerk-Aktionen mit HARBURG21

Unter dem Slogan "HARBURG GRÜN UND FAIR" führt das lokale NachhaltigkeitsNetzwerk HARBURG21 mit verschiedenen Harburger Akteuren eine gemeinsame Veranstaltungsreihe durch. Mit dabei sind die Baumschule Lorenz von Ehren, die Bücherhalle Harburg, Dr. habil. Wolfgang Ahlf (Ökologie- und Nachhaltigkeitsforscher, ehem. TUHH), Globales Lernen Harburg, die Goethe Schule Harburg, die HARBURG21-Arbeitsgruppe Verkehr21, die Kita Eddelbüttelstraße, die Loki Schmidt Stiftung (Fischbek) sowie die TuTech Innovation.

Plakat Energie verwenden (Foto: Kita Eddelbüttelstraße, Layout Chris Baudy)Den Auftakt machen die Bücherhalle Harburg. die Kita Eddelbüttelstraße und HARBURG21.

Am 20. Juni 2018, um 15 Uhr, wird in der Bücherhalle Harburg, Eddelbüttelstraße 47a, die einwöchige Ausstellung  "Energie verwenden und nicht verschwenden" eröffnet mit Texten, Bildern und Exponaten, die die Kinder der Kita Eddelbüttelstraße geschrieben, gemalt und gebastelt haben. Gleichzeitig gibt es vor Ort eine Medienausstellung zum Thema. Die Bücherhalle Harburg ist dienstags bis freitags von 10 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet und barrierefrei zugänglich.

Die Veranstaltungsreihe wird mit weiteren Medienausstellungen, Kinderwerkstätten, Vortrags- und Diskussionsabenden, geführten Touren per Rad und zu Fuß durch Feld, Wald und Flur u.v.m. fortgesetzt.

Text: Chris Baudy
Foto: Kita Eddelbüttelstraße, Layout Plakat Chris Baudy
Anmerkung: Das Plakat lässt sich beim Anklicken vergrößern. Die Fotolegende erscheint beim Rüberscrollen über das (nicht vergrößerte) Foto.

Link zur Veranstaltung (Mini die Möwe in der Bücherhalle Harburg - Gelungener Auftakt von HARBURG GRÜN & FAIR mit der Kita Eddelbüttelstraße)


print